02.07.2017 18:00 Uhr

Werkschau am Sonntag

„Treffpunkt Sammlung Wörlen“  präsentiert jeden Sonntag ein ausgewähltes Kunstwerk aus der Sammlung des Museums.

Dabei kann das originale Bildwerk selbständig während der Öffnungszeiten, in aller Ruhe und ganz genau betrachtet werden. Umfangreiche Auskünfte zum Künstler und dem Kunstwerk, aber auch zum Entstehungsprozess, der Technik oder der Darstellung erfahren die Besucher auf medialem Weg anschaulich und kompakt.

Diese Werkschau am Sonntag bietet eine Informationsmischung aus Führung und Vortrag, in Verbindung mit einem gründlichen Blick auf das Original. 


Am 2. Juli ist von 10 bis 18 Uhr von
Edda Seidl-Reiter die Fotografie "Verflechtung von lebendigem (fraulichem) textilen Material" von 1978 zu sehen.

Edda Seidl-Reiter, Verflechtung von lebendigem (fraulichem) textilen Material, 1978